Alumni

Während ihres Austauschjahres in den USA werden die Teilnehmer*innen zu Expert*innen US-amerikanischer Kultur und der transatlantischen Beziehungen. Um die erworbene Fachkompetenz der Ehemaligen nach Abschluss des Programms nachhaltig zu fördern, gibt es den Alumniverein “PPP Alumni e.V.”: ein deutschlandweit aktives Netzwerk ehemaliger Teilnehmer*innen.

Der PPP Alumni e.V.

Der PPP Alumni Verein wird von ehemaligen Teilnehmenden aller PPP-Jahrgänge getragen und hat mehr als 560 aktive Mitglieder in ganz Deutschland. Der Verein ist Netzwerk und Plattform zur Förderung persönlicher und beruflicher Kontakte innerhalb der mehr als 2400 Alumni des PPPs. Ziel des Vereins ist sowohl die Förderung des transatlantischen Austauschs als auch die Möglichkeit, „etwas zurückgeben zu können“.

Der PPP Alumni Verein steht allen Absolvent*innen des PPPs für junge Berufstätige offen und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich langfristig für die deutsch-amerikanische Freundschaft einzusetzen. Dazu unterstützen sich die Mitglieder gegenseitig in ihren beruflichen, persönlichen, wie ehrenamtlichen Vorhaben.

Zudem unterstützt der PPP Alumni e.V. Cultural Vistas bei der Auswahl und Betreuung neuer Teilnehmenden und ist damit eine unerlässliche Säule des Programms.

Der Verein bietet

  • Regelmäßige überregionale Events
  • Regelmäßige regionale Treffen in Regionalgruppen
  • Angebot eines Mentoring-Programms
  • Angebot eines Career Centers mit u.a. Bewerbungsmappenchecks, Interview-Coaching
  • Enge Zusammenarbeit mit Cultural Vistas und der US-Botschaft
  • Kooperation mit Fulbright-Alumni und weiteren US-Alumni-Organisationen in ganz Europa